Jede Woche eine grüne Tat

Plastik adé – Hallo Stoff!

Oder: Wie ihr nie wieder eure Einkaufstragetaschen daheim vergisst!

(selbst dann nicht, wenn ihr auf einer Hochzeit im Ausland seid – siehe Asmaa)

unbenannt

Auf Nachfrage einige Ergänzungen zum letzten „Grünen Tipp der Woche“ und:

Wer kennt es nicht: Die Absicht ist da, aber immer wenn man gerade einkaufen will, sind die Baumwolltaschen zuhause?

Hier daher einige Tipps für die Zukunft, die uns selbst super behilflich waren:

  • Starte Deine Einkaufsliste mit dem Begriff „Einkaufstasche“, so stellst Du sicher, dass Du sie beim hinausgehen mitnimmst.
  • Lagere die Einkaufstaschen an einem Ort, wo Du sie nicht vergessen kannst. Unsere hängen beispielsweise an der Garderobe.
  • Investiere in eine faltbare Nylon-Tasche, die sich am Schlüssel befestigen oder einfach in der Tasche transportieren lässt (das hilft unglaublich! Und man bekommt sie sehr günstig bei allen größeren Drogeriemärkte für weniger als 3 €).
  • Stellt sicher, dass sich ein Teil der Taschen immer auch in eurem Auto/ Fahrrad befindet.
  • Und: Die Kunst des Ganzen: Legt die Taschen wieder nach dem Einkaufen an ihren ursprünglichen Platz (mein größtes Problem).

Autor: Asmaa

Advertisements

3 Kommentare zu „Plastik adé – Hallo Stoff!

  1. apropos umweltschutz:
    unsere massentierhaltung ist für mehr als die hälfte aller globalen co2 emissionen verantwortlich, somit ist unser fleischkonsum hauptverursacher des durch den menschen verursachten klimawandels. die industrielle tierhaltung schadet der erde mehr als jede andere industrie.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s